Segelyachten

Schiffstyp Beschreibung Länge Baujahr Preis
Neuzugang
Baltic 80
Baltic 80

Länge: 24,72 m, Breite: 5,78 m
Tiefgang: 3,85 m
Liegeplatz: Großbritannien

Diese Baltic 80 war eine der ersten großen Komposit-Regattayachten der Welt. Nach einigen Regattajahren wurde sie 1992 komplett refittet. Sie erhielt ein neues Deckshaus und einen Innenausbau, der auf Komfort ausgerichtet ist. 2004/2005 wurde sie noch einmal komplett überholt.
24,72 m 1982 € 500.000,-- MwSt. inklusive
 
T.S. Atlantic
T.S. Atlantic

Länge: 21,22 m, Breite: 5,06 m
Tiefgang: 3,00 m
Liegeplatz: Bremen

Die T.S. ATLANTIC ist eine Zweimast-Gaffelketch aus dem Jahre 1871. Sie wurdeals Bereisungsschiff für den späteren Kaiser Wilhelm II bei der "Norddeutschen Schiffbau AG" in Kiel-Gaarden gebaut. Im Laufe ihrer Jahre diente sie als Frachtensegler im Ostseeraum, wurde im 2. Weltkrieg von einem Offizier der Reichsarmee gekauft, der sie unter dem Namen "SS-Vorwärts" als persönliches Fluchtschiff nutzen wollte. 1952 wurde die T.S. ATLANTIC von der Firma Biomaris gekauft und als Seewassertanker vor Helgoland eingesetzt. Der jetzige Eigner kaufte das Schiff 1982, brachte es nach Bremen-Vegesack und restaurierte es liebevoll bis 1989. Seither segelt es auf Nord- und Ostsee mit Chatergästen. Dafür besitzt die T.S. ATLANTIC eine genehmigung der Seeberufsgenossenschaft für bis zu 39 Tagesgästen.
21,22 m 1871 € 135.000,-- MwSt. inklusive
 
10m-Stahlketsch
10m-Stahlketsch

Länge: 9,88 m, Breite: 3,60 m
Tiefgang: 0,7 m
Liegeplatz: Norddeutschland

Die \"Alte Liebe\" ist der Nachbau eines Fischewers. Dieser Schiffstyp war bis Beginn des 20. Jahrhunderts in Norddeutschland als starkes und gut segelndes Arbeitsboot verbreitet. Dieses Design wurde von den Konstrukteuren Glacer und Jentschke aufgearbeitet. Entstanden ist eine Gaffelketsch, die trotz der konventionellen Takelung einen Winkel von 45° am Wind segelt und insgesamt ein gutes Geschwindigkeitspotential aufweist. Sie ist steif gebaut und hat wenig Krängung. Durch das vorbalancierte Ruder ist sie sehr manövrierfähig. Der Eigner hat mit ihr ausgedehnte Fahrten in nordischen Gewässern unternommen, dabei hat sie sich sehr gut bewährt. Nun wird die \"Alte Liebe\" aus Altersgründen zum Verkauf angeboten.
9,88 m 1995 € 58.000,-- MwSt. inklusive
 
11m Hubkielsloop
11m Hubkielsloop

Länge: 10,80 m, Breite: 3,55 m
Tiefgang: 1,10 m
Liegeplatz: Norddeutschland

Dieser Stichnoth-Hubkieler ist von einem Boots- und Schiffbaumeister in hoher Qualität in Eigenleistung erstellt worden. Er ist gemütlich ausgebaut und eignet sich durch seinen variablen Tiefgang sowohl für flach Gewässer als auch für die Ozeane dieser Welt. Das Schiff wurde 2014/2015 gründlich überholt. 2017 erhielt die Hubkiel-Slup ein neues Rigg, eine neue Kuchenbude und eine neue Propellerwelle. Im Frühjahr 2018 wird sie mit einem neuen 50-PS-Beta-Motor ausgestattet.
10,80 m 1982 € 44.500,-- MwSt. inklusive
 
Colvic MS 31
Colvic MS 31

Länge: 9,45 m, Breite: 3,15 m
Tiefgang: 1,22 m
Liegeplatz: Norddeutschland

Die "Eisvogel" ist ein solides und gepflegtes Schiff, das durch den guten Gesamtzustand auffällt. Der Rumpf einschließlich Unterwasserschiff befindet sich in einem altersentsprechend sehr guten Zustand. Im Jahre 2016 wurde das Unterwasserschiff von der Deters-Werft komplett überholt und unter anderem 5 Lagen Gelshield aufgebracht. Das Teakdeck wurde im Jahre 2014 komplett überholt und befindet sich einem sehr guten Zustand.
9,45 m 1982 € 37.000,-- MwSt. inklusive
 
Zeeschouw 8,5m
Zeeschouw 8,5m

Länge: 8,50 m, Breite: 3,25 m
Tiefgang: 0,8 m
Liegeplatz: Norddeutschland

Die Zeeschouw 8,5m ist ein solides Stahlschiff und bietet viel Platz. Durch ihren geringen Tiefgang ist sie für die flachen Gewässer der Wattenzee und die angrenzenden Binnenreviere geeignet. Die "Tünnes" ist gepflegt und regelmäßig gewartet. Vom jetzigen Eigner wurde sie hauptsächlich im deutschen und Holländischen Wattemeer gefahren und hat sich dort als solides Langfahrtschiff bewährt.
8,50 m 1975 € 19.900,-- MwSt. inklusive
 
Reinke Desty C
Reinke Desty C

Länge: 9,20 m, Breite: 3,00 m
Tiefgang: 1,65 m
Liegeplatz: Bremen

Die Segelyacht wurde vom Eigner in den Jahren 1975 bis 1979 in professioneller Qualität selbst gebaut. Der Bau wurde vom Konstrukteur überwacht und ist in dem Buch „Yachtbau“ von Reinke/Lütjen/Muhs, Verlag Delius Klasing dokumentiert. Die Yacht hat in den ersten Jahren an etlichen Weser-Herbst-Regatten mit teilweisen ersten Plätzen teilgenommen. Später wurden regelmäßig Reisen in Nord- und Ostsee unternommen. Das Schiff ist außerordentlich gepflegt und befindet sich teilweise in neuwertiger Qualität.
9,20 m 1979 € 19.000,-- MwSt. inklusive
 
Reinke Secura Twinkiel
Reinke Secura Twinkiel

Länge: 9,80 m, Breite: 3,00 m
Tiefgang: 1,00 m
Liegeplatz: Besigheim

Die Secura ist ein traditionelles Reinke-Design und entstand Anfang der 80er Jahre. Sie hat sich häufig als Küstenkreuzer bewährt. Im letzten Jahr wurde Sei bei der Deters-Werft in der Nähe von Bremen überholt und befindet sich strukturell in gutem Zustand.
9,80 m 1983 € 14.990,-- MwSt. inklusive
 
Galaxy M.S.
Galaxy M.S.

Länge: 10,00 m, Breite: 3,45 m
Tiefgang: 1,20 m
Liegeplatz: Deutschland

Die Galaxy ist ein Selbstbaudesign, das in Norddeutschland acht mal gebaut worden ist. Das Schiff bietet viel Platz, ist seetüchtig und trotz seiner Hochbordigkeit erstaunlich schnell. Die Pampero wurde vom jetzigen Eigner selbst gebaut und befindet sich seitdem in seinem Besitz.
10,00 m 1973 € 14.000,-- MwSt. exklusive